Frag einen Profi:

Winfried Kock aus Aachen

Ich bin 46 alt und habe selbst vier Kinder.

Seit wann ich fotografiere: Als Kind habe ich keine Fotos gemacht weil wir keine Kamera hatten. Mit 16 Jahren habe ich mich entschieden, mein Interesse an Kunst und Gestaltung zum Beruf zu machen. Ich habe in einem kleinen Fotostudio auf dem Land ein Praktikum begonnen und dort das Fotografieren lieben gelernt.

Meine Einstellung zur Fotografie: Heute gibt es viel mehr Bilder als früher, weil alles viel einfacher geworden ist und es sehr viele Kameras gibt. Am Fotografieren mag ich am liebsten, dass ich dann viel genauer hinschaue und dabei mehr erlebe.

Mein Tipp für euch: Ein spannendes Bild entsteht oft durch eine besondere Blickrichtung, zum Beispiel die Froschperspektive. Legt euch auf den Boden und fotografiert eure Geschwister, Eltern, Haus- oder Kuscheltiere mal von unten. Ihr werdet sehen, dass sieht riesig und lustig aus.

Hier einige Fotos von mir: http://fotografie.winfriedkock.de