„Schule aus Kindersicht“ – Was Kinder wollen & erwarten!

Ein Projekt des jfc und des Kinderspielhauses Düsseldorf , gefördert vom Jugendministerium des Landes NRW.

Bild2Bild 3Bild 4

Im Rahmen der insgesamt dreimonatigen Praxisphase im Kinderspielhaus Düsseldorf setzten sich 7 bis 14-jährige aller Schulformen mit „Schule aus Kindersicht“ auseinander. In medienpädagogisch angeleiteten Diskussionen und Fotoaktionen erarbeiteten sie ihre Ideen und Positionen und setzen sie in selbst gemachten Postkarten um. Ziel war es weitere Schüler/innen und Pädagogen/innen für die Thematik zu begeistern. Denn je mehr Kinder und Jugendliche ihre Gedanken, Hoffnungen und Wünsche zum Thema Schule zum Ausdruck bringen, desto größer ist der Wirkungskreis. 

Die Kinder erzählten zunächst in offenen Gesprächsrunden von der Schule; gemeinsam mit den Pädagogen bündelten und sortierten sie danach ihre Vorstellungen. Anschließend stellten die Kinder zurVisualisierung ihrer Positionen eigenes Fotomaterial her, mit denen sie im Rahmen eines Wochenend-Workshops Postkarten erstellten, die ihre erarbeiteten Sichtweisen auf Schule zum Ausdruck brachten. Die Ausstellung kann zusammen mit pädagogischen Begleitmaterialien beim jfc ausgeliehen werden.


Infos:

jfc Medienzentrum
Dörte Schlottmann
Hansaring 84-86
50670 Köln

Fon: 0221 1305615-0
Fax: 0221 1305615-99
Email: sonnenschein@jfc.info