Projekt Lightspace

Schwan (1).jpgEgal ob analog oder digital: Noch immer wird Fotografie als das Werkzeug der visuellen Alphabetisierung bezeichnet. Noch nie wurden so viele Bilder produziert wie heute und noch nie war professionelle Fototechnik so günstig zu erwerben. Seit Einführung der Digitalfotografie spielen herkömmliche Kameras im täglichen Leben aber eine fast untergeordnete Rolle, denn mittlerweile ist jeder halbwegs handliche Elektronikartikel mit einer eigenen Fotofunktion ausgestattet. Fotografien sind damit allgegenwärtig. In einer von Bild- und Werbebotschaften geprägten Welt ist es umso wichtiger, Bildsprache verstehen und Bilder lesen zu lernen. Kaum ein Medium eignet sich dafür besser als die Fotografie, denn das unbewegte Einzelbild schärft die Konzentration auf Bildausschnitt und Bildgestaltung.Kreis (1).jpg

Im Rahmen eines 2-tägigen Workshops wurden die Teilnehmerinnen in die Grundlagen der Fotografie eingeführt. Ein besonderer Fokus lag dabei auf den kreativen Gestaltungsmöglichkeiten und experimentellen fotografischen Herangehensweisen. Das Fotografieren von Lichtbewegungen mit Langzeitbelichtung machte den Teilnehmerinnen besonders viel Freude.

 

Infos:

girlspace – Medientreff für Mädchen und junge Frauen
girlspace
Kartäusergasse 7a
50678 Köln

Fon: 0221-9526763
Fax:
Email: girlspace@netcologne.de