23.02. 2016

Unheimliche Bildwelten bei „Hier spukt es!“

Am letzten Freitag, 19.2. spukte es gewaltig im jfc Medienzentrum!
Nachdem Nadine Preiß, Fotografin und Teamerin im jfc, den teilnehmenden MitarbeiterInnen aus den Partnereinrichtungen im Netzwerk Fotopraxis – Anfänger wie auch Fotoprofis – an einigen Beispielen die künstlerische Bandbreite der Möglichkeiten wie auch die verschiedenen Parameter für eine gelungene Fotogestaltung zum Thema „Bewegung“ erläutert hatte, wurde es für alle TeilnehmerInnen ein wenig spooky: Die Tiefgarage des jfc Medienzentzrum entpuppte sich als wunderbar unheimlicher Ort, an dem mit Hilfe von Tüchern, Gitzerfolien uns Lichtern und natürlich langen Belichtungszeiten unheimliche Fotos entstanden.

Mehr zu den Fotos und ihrer Machart finden Sie unter: http://www.kamerakinder.de/fotopaedagogik.html

 

Foto: Anne Kuhn